Wehrversammlung

Neues Kommando der FF Schäffern

Am Samstag, den 4. März 2017 fand im Turnsaal der Volksschule die 131. Wehrversammlung der FF Schäffern statt. Kommandant Ludwig Groller konnte 83 Feuerwehrmitglieder und zahlreiche Ehrengäste, darunter Bgm. Thomas Gruber, ABI Wolfgang Gamperl, seitens der Polizeiinspektion Friedberg Thomas Koch und vom Roten Kreuz Christian Plank begrüßen. Die Florianis wurden im Vorjahr zu 143 Einsätze gerufen, zahlreiche Übungen und Tätigkeiten wurden für die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft mit einem Arbeitsaufwand von 14.100 Stunden geleistet. Die Jugend- und Wettkampfgruppe konnte bei ihren Bewerben großartige Erfolge erzielen. Der Höhepunkt der Bewerbsgruppe war die Teilnahme am Bundesleistungsbewerb in Kapfenberg. Bei der anschließenden Wahlversammlung stellte sich HBI Ludwig Groller nach zweijähriger Tätigkeit als Kommandant nicht mehr der Wahl, er will sich in Zukunft wieder vermehrt der Jugendarbeit widmen. Ebenso sein Stellvertreter OBI Franz Buchner, der nach 15jähriger erfolgreicher Tätigkeit sein Amt zu Verfügung stellte.

Als neuer Kommandant wurde BM Johann Winkler und als sein Stellvertreter  OBM Jürgen Ungerböck einstimmig gewählt. Den Grußworten der Ehrengäste zu vernehmen wurde auf den guten Zusammenhalt und die großartigen Leistungen der Feuerwehr Schäffern hingewiesen. Das zeige sich auch auf die große Anzahl der erschienenen Mitgliedern bei der Wehrversammlung. Sie dankten den ausgeschieden Funktionären und wünschten dem neuen Kommando alles Gute für ihre zukünftige Führungstätigkeit in der Feuerwehr Schäffern.