Abschlussprüfung GAB1 Abschnitt IV

Am Samstag, dem 09.04.2016, versammelten sich 19 junge Kameradinnen und Kameranden aus dem Feuerwehrabschnittes IV um die Abschlussprüfung der Grundausbildung I vor der strengen aber fairen Prüfungskommission, bestehend aus HBI a.D. Enrico Schlemmer, ABI d.F. Josef „Polo“ Hatzl und HBI Gerald Weber, abzulegen.

Begonnen wurde um 13:30 Uhr mit dem theoretischen Teil der Prüfung im Rüsthaus Schäffern. Insgesamt 50 Fragen aus einem 14-steitigen Fragenkatalog mussten beantwortet werden. Nach rund einer halben Stunde das erste Zwischenergebnis: Theorie – alle bestanden. Nun ging es zum praktischen Teil. Aufgeteilt in drei Gruppen mussten sowohl ein Brand als auch ein technischer Einsatz vorgeführt werden. Dank der ausgezeichneten Vorbereitung bei zahlreichen Übungen unter der Leitung vom Abschnittsausbildungsbeauftragten HBI Josef Kager, zeigten sich die Kameradinnen und Kameraden sattelfest. Auch die gestellten Fragen konnten stets professionell beantwortet werden.

Bei der Schlussbesprechung, der auch Brandrat Thomas Gruber, sowie die Kommandanten der einzelnen Feuerwehren beiwohnten, konnte ein sehr positives Resümee gezogen werden. Alle haben die Grundausbildung Teil 1 (Truppmannausbildung) bestanden. Die Redner betonten, dass diese Prüfung nicht Abschluss sondern der Beginn einer langen Feuerwehrlaufbahn sein soll. In den Schlussworten wurde sowohl den Ausbildern als auch den jungen Feuerwehrleuten für die aufgebrachte Zeit gedankt. Zum Abschluss lud die FF Schäffern zur leiblichen Stärkung in Rüsthaus.