STRAHLENSCHUTZLEHRGANG 1

Vom 2. - 4. März 2021 absolvierte OFM Christian Gruber die Ausbildung zum Strahlenschutztruppmann. Bei dem Lehrgang wurden folgende Themen behandelt:

  • Einführung in die Atomphysik und in den Strahlenschutz
  • Physikalische Grundlagen
  • Gefahren durch radioaktive Stoffe
  • Strahlenmessgeräte bei der Feuerwehr
  • Atem- und Körperschutz, Dekontamination und Erste Hilfe beim Strahlenschutz
  • Schutzmaßnahmen und richtiges Verhalten beim Strahlenschutzeinsatz
  • Transport radioaktiver Stoffe, Anwendung radioaktiver Stoffe
  • Aufbau des Strahlenschutzdienstes in der Steiermark
  • Messen von Personenkontaminationen
  • Ausmessen von Verstrahlungslinien, Festlegen des Gefahrenbereiches
  • Abschirmwirkung verschiedener Materialien

Die Ausbildung zum Truppführer erfolgt durch den Strahlenschutz- Lehrgang 2, mit diesem Kurs ist man auch berechtigt, das Strahlenschutzleistungsabzeichen in Bronze abzulegen. Die Feuerwehr & Zivilschutzschule bietet auch noch den Strahlenschutz- Lehrgang 3 an, in dem die Fertigkeiten für das Führen eines Einsatzzuges im Strahlenschutzeinsatz gelehrt werden.

Jetzt ist auch die Feuerwehr Schäffern im Schadstoffzug- Oststeiermark vertreten.