Einsatzgrund:       Hochwasser
Einsatzort:   Raum Guggendorf
Alarmierung:   Still um 09:15 Uhr
Mannschaft:   15 Mann
Fahrzeuge:   TLF-A 3000, KRF-B, KLF-A, MTF-A
Weitere eingesetzte Kräfte:   ---
     
Durch die heftigen Regenfälle wurde die Gemeindestraße in Guggendorf nahe der NÖ Landesgrenze überflutet. Dies wurde einem PKW Lenker aus dem Burgenland zum Verhängnis. Der PKW wurde bereits vor der Alarmierung mit dem Gemeindebagger, der auf Kontrollfahrt war, aus dem Wasser geborgen. Von der Feuerwehr wurde die Straße gesperrt und die enormen Wassermassen mittels TS und zwei Tauchpumpen abgepumpt. Nach 2 1/2 Stunden konnte eine Fahrspur für den Verkehr freigegeben werden. Auch in den Ortsteilen Knolln und Anger mussten Schächte und Kanäle gereinigt werden.