Einsatzgrund:          Böschungsbrand A2
Einsatzort:   A2 km 84,3 FR Wien
Alarmierung:   Sirenenalarm um 13:50 Uhr
Mannschaft:   12 Mann, 4 Mann Bereitschaft
Fahrzeuge:   TLF-A 3000, KLF-A
Weitere eingesetzte Kräfte:   FF Pinggau
     

Bei Bauarbeiten ist es durch Funkenflug zu einem Brand gekommen, der sich schnelle auf eine Länge von 100 Metern auf der Böschung ausbreitete. Mittels 3 HD Rohren wurde der Brand rasch unter Kontrolle gebracht.


Tätigkeiten der FF-Schäffern:
 
Erkunden der Lage, absichern, löschen des Brandes.