Einsatzgrund:    Hochwasser
Einsatzort:   Götzendorf und Elsenau
Alarmierung:   Stiller Alarm um 12:20 Uhr
Mannschaft:   35 Mann
Fahrzeuge:   TLFA-3000, KRF-B, KLF-A, MTF-A
Weitere eingesetzte Kräfte:   FF Götzendorf, FF Sparberegg, FF Pinggau, Gemeindebagger, Straßenmeisterei Pinggau
     

Durch örtlich konzentrierten Starkregen wurde ein Wirtschaftsgebäude in Götzendorf sowie das Feuerwehrhaus Götzendorf überflutet. In Elsenau ist der Bach im Bereich Gasthaus Zingl über die Ufer getreten und hat starke Schäden verursacht. Verschiedene Gemeindestraßen wurden durch das Unwetter ebenfalls beschädigt. Die FF Götzendorf wurde zuerst alarmiert. Durch die starken Schäden wurden die Feuerwehren Schäffern, Sparberegg und Pinggau nachalarmiert.