Einsatzgrund:    Wohnhausbrand
Einsatzort:   Stübegg
Alarmierung:   Sirenenalarm um 16:10 Uhr
Mannschaft:   27 Mann, 8 Mann Bereitschaft
Fahrzeuge:   TLFA-3000, KLF-A, MTF-A
Weitere eingesetzte Kräfte:   FF Schlag, FF Aspang, FF Zöbern, FF Weißes Kreuz, Polizei, Rettung
     
Die Feuerwehren wurden zu einem Wohnhausbrand in Stübegg gerufen. Das Wohnhaus ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt.