Einsatzgrund:    Unwetter
Einsatzort:   Gemeindegebiet Schäffern
Alarmierung:   Still um 15:14 Uhr
Mannschaft:   32 Mann
Fahrzeuge:   TLFA-3000, MTF-A, KRF-B, KLF-A, KDO-Fahrzeug
Weitere eingesetzte Kräfte:   Gemeindebagger, Traktor, Straßenmeisterei
     
Durch Starkregen kam es im gesamten Gemeindegebiet zu erheblichen Schäden. Für die Feuerwehr haben sich 10 Lagen ergeben. Bei 3 Einfamilienhäusern in Schäffern sowie beim UKZ Schäffern kam es zu Überflutungen. Ebenfalls betroffen waren die Bereiche Musikheim, Sportplatz, Haberl, Spital, Anger und Ocherbauer. Die Feuerwehr hat Pumparbeiten bei den Einfamilienhäusern durchgeführt. Die betroffenen Straßen wurden gereinigt und soweit möglich abgesichert.