Einsatzgrund:   Wirtschaftsgebäudebrand
Einsatzort:   Tanzegg (Gem. Pinggau)
Alarmierung:   Sirenenalarm
Mannschaft:   36 Mann
Fahrzeuge:   TLF-A 3000, KLF-A, KRF-B, MTF-A
Weitere eingesetzte Kräfte:  

FF Pinggau, FF Götzendorf, FF Sparberegg,

FF Sinnersdorf, FF Baumgarten, FF Schaueregg, Rettung, Polizei

 

 

Am 06.02.2021 wurden wir kurz vor 12:00 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Wirtschaftsgebäudebrand nach Tanzegg (Gemeinde Pinggau) gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Teil des Anwesens bereits in Vollbrand, daher lies der Einsatzleiter einen Abschnittsalarm auslösen.

Um die Wasserversorgung für die Löscharbeiten sicherzustellen musste zunächst eine mehrere hundert Meter lange  Zubringeleitung  vom nächstgelegenen Hydranten hergestellt werden. Währenddessen führte ein weiterer Teil der Mannschaft einen Löschangriff mit schwerem Atemschutz durch.

Ein Teil des Gebäudekomplexes, in dem auch zwei Traktoren eingestellt waren, wurde völlig zerstört. Durch den raschen Einsatz und der guten Zusammenarbeit der Einsatzkräfte konnte jedoch eine Brandausbreitung auf die angrenzenden Gebäudeteile verhindert werden.

Im Einsatz standen insgesamt 7 Feuerwehren mit 22 Fahrzeugen und über 160 Feuerwehrmitglieder sowie die Rettung und Polizei.